Mach den iPersonic© Berufstest - in nur 60 Sekunden.

Starte den Test  ►

Kostenloses Sofortergebnis. Keine Registrierung nötig!

Charaktertugenden machen glücklich

In der letzten Ausgabe der Zeitschrift "Focus" gab es einen interessanten Artikel zu Forschungsergebnissen der so genannten "Positiven Psychologie". Dieser Zweig der Psychologie existiert erst seit den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts; einer seiner Gründer ist Martin Seligman, der in dem Artikel auch zu Wort kommt. Im Unterschied zu den meisten früheren Zweigen der Psychologie, die vor allem Probleme und seelische Störungen beim Menschen in den Blick nahmen, konzentriert sich die positive Psychologie gezielt auf die positiven Eigenschaften und Ressourcen des Menschen. Eine ihrer wichtigsten Fragestellungen ist: Was macht Menschen glücklich? Was gibt ihnen das Gefühl, dass ihr Leben lebenswert ist?
Seligman und seine Mitarbeiter fanden in ihren Forschungen 24 Charakterstärken, die sie wiederum sechs Grundtugenden zuordneten. Ihren Ergebnissen zufolge stehen sie in direktem Zusammenhang mit der Lebenszufriedenheit von Menschen; allerdings unterschiedlich stark. Die sechs Grundtugenden sind:

1. Weisheit und Wissen

Darunter fallen Charaktereigenschaften wie Kreativität, Neugier, Urteilsvermögen, Liebe zum Lernen und Weisheit im Sinne von Überblick und reifer Sichtweise auf das Leben. Menschen mit dieser Tugend können sich für unterschiedliche Themen interessieren, lernen gerne Neues und geben sich nicht immer mit dem Althergebrachten zufrieden. Sie gehen mit offenen Augen durch die Welt und hören ein Leben lang nicht auf, sich neue Fähigkeiten und Fertigkeiten anzueignen.

2. Mut

Dazu rechnen Seligman und Peterson Tapferkeit, Ausdauer, Authentizität (im Sinne von Prinzipientreue und Echtheit) sowie Enthusiasmus. Alle diese Stärken sind wichtig, um Ziele auch gegen Widerstände und langfristig zu erreichen: Sie verleihen einem Menschen Durchhaltevermögen, die Gabe, mit Herausforderungen fertig zu werden und genügend Energie und Begeisterungsfähigkeit, um an einer Sache dran zu bleiben.

3. Menschlichkeit

Hinter diese Tugend verbergen sich Bindungsfähigkeit, Freundlichkeit und soziale Intelligenz - also quasi die Grundvoraussetzungen für gelingende zwischenmenschliche Beziehungen. Eigentlich ganz klar, dass dies für soziale, auf Bindung angewiesene Lebewesen wie uns eine wichtige Basis von Lebenszufriedenheit ist.

4. Gerechtigkeit

Damit meinen Seligman und Peterson die Fähigkeit zum Teamwork, Fairness und Führungsvermögen - ebenfalls wichtige Voraussetzungen für sozialen Erfolg, vor allem im Berufsleben und in der Zusammenarbeit mit anderen Menschen. Die Fähigkeit, sich selbst als Teil in eine Gruppe einzufügen, gegebenenfalls aber auch deren Richtung vorgeben zu können, verbunden mit der Bereitschaft, anderen loyal und fair zu begegnen - auf dieser Basis kann man im Job eigentlich fast nur noch gut zurecht kommen, oder?

5. Mäßigung

Wer diese Tugend besitzt, ist vergebungsbereit, bescheiden, vorsichtig und vermag sein eigenes Verhalten zu regulieren. Er handelt daher nicht überstürzt, kann sich selbst gut disziplinieren, strebt nicht dauernd danach, im Mittelpunkt zu stehen oder von allem besonders viel zu besitzen, und ist bereit, seinen Mitmenschen Fehler zu verzeihen. Sicherlich gute Voraussetzungen, um mit sich selbst in Frieden und Einklang leben zu können.

6. Transzendenz

Diese letzte Tugend umfasst den Sinn für das Schöne, Dankbarkeit, Hoffnung, Humor und Spiritualität. Wer also ein Auge für die Schönheiten des Lebens entwickelt - egal, ob in der Natur, im Alltag oder in den Künsten, steigert seine Lebenszufriedenheit. Wer sich zudem immer wieder bewusst macht, wofür er dankbar sein kann in seinem Leben, seiner Zukunft eher hoffnungsvoll und zuversichtlich entgegensieht als ängstlich und besorgt, und wer dann noch gerne über sich und mit anderen lacht, hat beste Aussichten auf ein glückliches Dasein. Den krönenden Abschluss liefert der Schuss Spiritualität im Sinne eines Glaubens an den Sinn des eigenen Daseins und als Trost und Kraftspender in schwierigen Zeiten.

Gesprächsbedarf?

Jetzt unverbindlich kostenlosen Ersttermin zur Online-Beratung mit der Diplom-Psychologin Felicitas Heyne (der Autorin dieses Artikels) vereinbaren!


Mehr erfahren
Die fünf einzelnen Eigenschaften, die übrigens am stärksten die Lebenszufriedenheit von Menschen beeinflussen, sind Hoffnung, Enthusiasmus, Bindungsfähigkeit, Neugier und Dankbarkeit - gefolgt von Ausdauer, Humor, sozialer Intelligenz, Tapferkeit, Weisheit und Selbstregulation. Und am allerbesten: Zwar stellten die Forscher fest, dass die gefundenen Charakterstärken bereits in jungen Jahren in uns angelegt, d. h. auch angeboren sind - was dich als Blog-Leser vermutlich nicht besonders überrascht! - aber man kann sie auch trainieren! Natürlich nicht grenzenlos und nicht ohne Anstrengung, aber immerhin! Anregungen dafür findest du ja auch immer wieder hier bei uns im Blog (und das wird auch so bleiben!). Der vielleicht wichtigste Ratschlag der Psychologen aber lautet: Richte dein Leben so ein, dass deine ausgeprägten Stärken zum Tragen kommen. Oder, wie Coco Chanel es mal treffend auf den Punkt gebracht hat: "Finde heraus, was du gerne tust, dann tu's!" Ob das dann, wie bei den im Artikel vorgestellten Menschen, eher die Gründung eines Kinderheimes in Indien, die Beschäftigung mit Mathematik und Forschung oder etwas ganz anderes ist, spielt im Grunde keine große Rolle. Wichtig ist, dass du mit Begeisterung und Leidenschaft bei der Sache sein und die in dir angelegten ganz speziellen Möglichkeiten voll zum Tragen bringen kannst. Dazu musst du sie natürlich erst einmal ein bisschen genauer ausloten - aber auch dazu findest du bei uns ja immer wieder Anregungen, ob es nun in deinem Typenprofil, deinen Downloads zu bestimmten Themen oder auch im Blog (z. B. "Kennst du deine Lebensmotive" oder auch "Entdecke deine Stärken" ) ist.

Es gibt auf der Welt einen einzigen Weg,
welchen niemand gehen kann, außer dir.
Wohin er führt, frage nicht! Gehe ihn!

(Nietzsche)


Möchtest du mehr erfahren?

Dann mach doch unseren kostenlosen Persönlichkeitstest. Dauert keine 5 Minuten! Du erhältst sofort ein fundiertes Persönlichkeitsprofil. Für jeden Persönlichkeitstyp stehen maßgeschneiderte Ratgeber zu Themen wie Beruf und Partnerschaft zur Verfügung. Du kannst diese Ratgeber sofort auf deinen Rechner herunterladen. Starte mit dem Test!

Ähnliche Artikel der Diplom-Psychologin Felicitas Heyne: