Mach den iPersonic© Berufstest - in nur 60 Sekunden.

Starte den Test  ►

Kostenloses Sofortergebnis. Keine Registrierung nötig!

Und ewig lockt das Weib ...

Hier ist ein sehr netter Werbespot eines Versicherungsunternehmens, das für selbständige Altersvorsorge bei Frauen wirbt: Der Regisseur lässt eine langbeinige, kurzberockte, attraktive Blondine lässig durch die Fußgängerzone schlendern, während die Kamera unbemerkt die Köpfe  der vorübergehenden Männer einfängt - die sich sämtlich wie an der Schnur gezogen in Richtung des reizvollen Blickfangs drehen! Und zwar keineswegs der allein spazierenden Männer, sondern derjenigen, die dabei eine Frau an der Seite, oft genug sogar im Arm haben!! Tja, liebe Frauen, sollte uns das nicht zu denken geben?! 




P.S.: Der ernste Hintergrund dazu: De facto gibt es Studien, die für bis zu 75 % (!!) der Frauen, die heute zwischen 30 und 60 Jahren alt sind, das Risiko der Altersarmut vorhersagen! Die Ursachen dafür sind meist geringere Gehälter (im Vergleich zu Männern) und lange Ausfallzeiten während der Kinderphase, in der Frauen nicht oder nur auf der Basis eines Teilzeitjobs in die Rentenversicherung einzahlen. Sich auf Männes zu erwartende gute Pension zu verlassen, ist angesichts der heutigen Scheidungsquoten ganz schön mutig. Die grundsätzlich Botschaft des Spots ist also durchaus ernst zu nehmen, auch wenn sie lustig daher kommt! Vogel-Strauß-Politik nutzt uns nichts, Ladies!

Gesprächsbedarf?

Jetzt unverbindlich kostenlosen Ersttermin zur Online-Beratung mit der Diplom-Psychologin Felicitas Heyne (der Autorin dieses Artikels) vereinbaren!


Mehr erfahren

Möchtest du mehr erfahren?

Dann mach doch unseren kostenlosen Persönlichkeitstest. Dauert keine 5 Minuten! Du erhältst sofort ein fundiertes Persönlichkeitsprofil. Für jeden Persönlichkeitstyp stehen maßgeschneiderte Ratgeber zu Themen wie Beruf und Partnerschaft zur Verfügung. Du kannst diese Ratgeber sofort auf deinen Rechner herunterladen. Starte mit dem Test!

Ähnliche Artikel der Diplom-Psychologin Felicitas Heyne: