Der verlässliche Realist ist bodenständig und verantwortungsbewusst. Er ist präzise, zurückhaltend und anspruchsvoll. Zuverlässigkeit ist seine herausragendste Eigenschaft, und er wird immer alles daran setzen, eine gegebene Zusage auch einzuhalten. Als Typus ist der verlässliche Realist eher ruhig und ernst, er redet nicht viel, ist aber ein sehr guter Zuhörer. Auf Außenstehende wirkt er manchmal reserviert und kühl, obwohl er in Wirklichkeit oft über viel Witz und Esprit verfügt.

Seine Stärken sind Gründlichkeit, ein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn, eine an Starrsinn grenzende Beharrlichkeit und eine pragmatische, zupackende Art. Der verlässliche Realist fackelt nicht lange, wenn etwas zu erledigen ist, sondern tut das Nötige, ohne viele Worte darüber zu verlieren. Dieser Persönlichkeitstypus erwartet viel von sich, aber auch von anderen. Wenn er sich einmal etwas in den Kopf gesetzt hat, ist er nur schwer davon abzubringen. Nur ungern überlässt der verlässliche Realist Dinge dem Zufall. Planung bedeutet für ihn Sicherheit; ebenso wie Ordnung und Disziplin. Autoritäten und Hierarchien respektiert er ohne Probleme, delegiert Aufgaben aber nur ungern weiter, weil er sicher ist, dass andere sie nicht so gewissenhaft erledigen werden, wie er selbst. In Führungspositionen ist er sehr aufgabenorientiert - er stellt sicher, dass die Dinge gut erledigt werden; für Zwischenmenschliches innerhalb des Betriebes aber hat er kein großes Interesse.

Auch in Beziehungen ist der verlässliche Realist die Zuverlässigkeit in Person. Als Partner ist er treu und beständig, ausgeglichen und vernünftig. Sicherheit und Stabilität sind ihm sehr wichtig. Für Extravaganzen und Flatterhaftigkeit hat er nichts übrig. Wer ihn als Freund oder Partner gewinnt, kann sich ein Leben lang auf ihn verlassen. Allerdings dauert es eine ganze Weile, bis der verlässliche Realist bereit ist, eine Beziehung oder eine Freundschaft einzugehen. Sein Bedürfnis nach Sozialkontakten ist eher gering; daher wählt er Partner und Freunde lieber sorgfältig aus und beschränkt sich auf einen kleinen, exklusiven Kreis, der seinen hohen Ansprüchen gerecht wird. Seine Verbundenheit mit Menschen, die ihm wichtig sind, zeigt er lieber durch Taten - romantische Liebeserklärungen sollte sein Partner besser nicht erwarten.

Weiter: Berufsberatung für deinen Typ  ►
Teile deinen Persönlichkeitstyp!

Dein Typus gehört zu den introvertierten Realisten. Allzu viel Trubel um dich herum schätzt du daher nicht besonders, lieber ist es dir, wenn du relativ unabhängig von anderen in Ruhe arbeiten kannst und reichlich Zeit hast, dich gründlich und intensiv mit deinen Aufgaben zu befassen. Deine Konzentrationsfähigkeit ist außergewöhnlich hoch; wenn du dich für eine Sache wirklich interessierst, kannst du richtig in ihr versinken und alles um dich herum vergessen.

Sehr stark teamorientierte Berufsfelder oder Arbeitsplätze, in denen du immer wieder in deinen Gedanken gestört oder bei deiner Tätigkeit unterbrochen und abgelenkt wirst, liegen dir daher wenig. Dazu ist es dir auch zu wichtig, deine Arbeit wirklich gut zu erledigen. Ein oder zwei Kollegen, die auf deiner Wellenlänge liegen oder vielleicht eine kleine Gruppe gleich gesinnter Menschen sind das Äußerste, was du im Arbeitsalltag wirklich brauchst.

Zu viele Personen strengen dich auch deshalb an, weil du als „logischer“ Persönlichkeitstyp zwischenmenschliche Kontakte und die oft damit verbundene Emotionalität und Irrationalität bei der Arbeit eher als Störfaktor erlebst. Du selbst bist sehr zurückhaltend mit dem, was du von dir preisgibst und wirkst meist etwas reserviert, manchmal sogar abweisend auf die Menschen in deinem Umfeld, selbst wenn du das gar nicht willst. Der ewige „Flurfunk“ und die dauernden „Küchengespräche“ in Teams gehen dir einfach eher auf die Nerven - für dich ist Arbeit Arbeit und Privates hat dort deiner Meinung nach eigentlich nichts verloren. Achte daher bei der Auswahl deines Berufsfeldes darauf, dass du nicht gezwungen bist, dich rund um die Uhr auf andere Menschen einzustellen bzw. mit ihnen zu interagieren.

Trifft diese Analyse zu?
Dies war nur ein kleiner Ausschnitt aus deinem persönlichen iPersonic Job Coach!

Dein iPersonic Job Coach wurde von der Psychologin Felicitas Heyne entwickelt und bietet dir maßgeschneiderte Tipps für deinen Beruf..


Bestelle jetzt deinen Job Coach ►

Dein iPersonic JobCoach ist ein eBook zum Thema Beruf, welches ganz auf deinen Persönlichkeitstyp zugeschnitten ist. Wie auf alle Bereiche deines Lebens wirkt sich auch hier deine Persönlichkeit entscheidend darauf aus, was dir Spaß macht und was nicht, was dir vermutlich eher leicht und gut gelingt und was dir eher schwer fällt und dich anstrengt, wie du auf andere wirkst und wie du andere wahrnimmst.

Dieses eBook ist dafür gedacht, dass du einen Moment innehältst und eine Art ganz persönlicher Standortbestimmung zum Thema Beruf durchführst. Mach jetzt den ersten Schritt in eine erfüllende berufliche Zukunft!

iPersonic Job Coach

Du bist unzufrieden in deinem Beruf? Dann riskierst du deine Gesundheit! Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Unzufriedenheit im Job langfristig zu Burnout, niedrigem Selbstwertgefühl, Angststörungen und Depressionen führen kann.

Die Universität von Manchester analysierte 500 Studien zum Thema Zufriedenheit im Beruf. Insgesamt wurden dazu die Angaben von über 250.000 Angestellten einer breiten Auswahl von Unternehmen auf der ganzen Welt ausgewertet. Das Ergebnis: Unzufriedenheit im Job ist ein wichtiger Risikofaktor für die seelische und körperliche Gesundheit. Umgekehrt erhöht Zufriedenheit mit der eigenen Arbeit auch die generelle Lebenszufriedenheit ganz wesentlich. Psychologen nennen das den „Nebenwirkungs-Effekt“: Menschen, die in ihrem Beruf zufrieden sind, neigen nämlich dazu, auch in anderen Lebensbereichen sowie ganz grundsätzlich mit ihrem Leben zufriedener zu sein. Der richtige Beruf hält dich also nicht nur gesund, er verhilft dir auch zu einem glücklichen Leben.

Den größten Teil deiner Energie und Lebenszeit widmest du deinem Beruf.

Das Statistikbüro des amerikanischen Arbeitsministeriums hat die Zeitverteilung an einem durchschnittlichen Arbeitstag berechnet. Ein Angestellter, der in einem Haushalt mit Kindern unter 18 Jahren lebt, verbringt dieser Rechnung zufolge 8,7 Stunden täglich an seinem Arbeitsplatz oder mit arbeitsbezogenen Tätigkeiten. 7,7 Stunden schläft er, 2,6 Stunden widmet er sich Freizeitbeschäftigungen und 1,3 Stunden kümmert er sich um andere (einschließlich seiner Kinder).

Das bedeutet: Du wirst insgesamt 110.000 Stunden deines Lebens mit deiner Arbeit verbringen! Verschwende diese kostbare Lebenszeit deshalb nicht länger an einen Arbeitsplatz, der nicht zu dir passt!

Gerade bei Vorstellungsgesprächen ist es wichtig, dass der Bewerber seine persönlichen Stärken genau kennt und sich darüber überzeugend verkaufen kann. Der iPersonic Job Coach ist dabei eine unschätzbare Hilfe.

Regine Meissner, Personalleiterin 21Torr GmbH

Für Ihre Karriere brauchen Sie Klarheit über Ihre Fähigkeiten und fundierte Entscheidungshilfen - mit dem iPersonic Job Coach erhalten Sie dazu Orientierung.

Andrea Starzer, Karriere- und Personalberaterin Karriere.at

iPersonic ist toll aufgemacht und als Berufs-Check sehr gut geeignet.

Swen Riebel, Dipl.-Psych., Senior Consultant HR Strategy, Siemens AG

Großartiges Produkt. Großartiger Service. Der iPersonic Job Coach hat hundertprozentig gepasst und mich zu einer positiven Veränderung in meinem Berufsleben inspiriert.

Warren (Australien)

Ich fand den iPersonic Job Coach sehr nützlich. Zu viele von uns haben ihren Beruf danach ausgesucht, ob er einen schnellen Erfolg und Geld bringt. Zu viele haben auf den Rat ihrer Eltern oder Lehrer gehört. Dabei geht es im Beruf vor allem darum, glücklich und erfüllt zu sein. Daher ist es wichtig, einen Beruf zu finden, der zu der eigenen Persönlichkeit und zu den eigenen Werten passt. Sofern man natürlich Spaß in seinem Job haben und ein zufriedenes Leben führen möchte. iPersonic bietet den passenden Rat, wenn es darum geht, den passenden Beruf zu finden oder im aktuellen Beruf glücklicher zu sein.

Andreas (Deutschland)